Gänsekinder Tag 14 / 30.05.2015

Moin, Moin…

Kennt Ihr noch den Film “ Das Boot“ von Wolfang Petersen? Da machen die ganzen Bootsleute und Offiziere am Vorabend des Auslaufens eine Riesensause und es wird mächtig Wein, Weib und Gesang gefrönt und seinen archaisch männlichen Wesenszügen freien Lauf gelassen.

Ihr fragt Euch bestimmt was das mit Gänsekindern zu tun hat… Das kann ich Euch sagen! Diese beschriebene Filmszene war mein erster Einfall, als ich heute morgen um 5 in die Voliere kam und die Gänsekinder wie wahnsinnig um mich herumsprangen und ich die Sauerei sah, den 7 halbwüchsige Gänsekinder in Ihrem Kinderzimmer über Nacht veranstaltet hatten…. Um auf das Bild oben zurückzukommen, es sah so aus, als hätten die Gänsekids heute Nacht Ihre erste Teenieparty veranstaltet.

Übrigens haben die Herrschaften jetzt Ihren eigenen Pool. Man gönnt sich ja sonst nix. Ausserdem, wenn Paps schon  meint, er müsste in so einem komisch weissen Blechkasten mit Rädern dran hausen bzw. nächtigen, anstatt ganz kuschelig am See im Schilf oder mit im Kükenring, dann ist das wohl das Mindeste was man als Gänsekind erwarten kann, dass der See zu einem nach Hause kommt.

20150529_150544 20150529_150618 20150529_150523

So und nun erstmal Frühstück!

Pustekuchen…. Ich habe während des Schreibens gar nicht bemerkt, dass die Kids sich an meine Füsse gekuschelt haben. Also erstmal sitzen bleiben und warten bis Sie wieder munter werden. Viel Schlaf in der Pubertät ist ja scheinbar wichtig, zwecks Neuronenverschaltung und Neubildung im Hirni…

ICH WILL KAFFEE!!!!!

20150530_071352

Ich hoffe dass unser Landwirt heute das getrocknete Gras von der gemähten Wiese holt und vielleicht mal den Boden walzt… Da fällt mir noch was ein: Gestern habe ich einen Fehler gemacht! Ich bin abends mit den Kids im Schlepptau mitten auf das frisch gemähte Landefeld und habe nicht daran gedacht, bzw. es unterschätzt, dass Mr. Milan und Mr. Bussard wie die Wilden auf der Jagd nach aufgescheuchten Mäusen durchs Mähen sind.

Und dann spaziere ich mit 7 wohlgenährten Gänsen, jede ca. 600g besten Biofleisches entsprechend, MITTEN über diese riesige Wiese…. Zum Glück funktioniert das mit der Hupe gut und wir sind im Schweinsgalopp, ich meine gelbe Jacke schwingend, runter vom freien Feld. Hoffentlich lesen die Nachbar der angrenzenden Grundstücke mit, sonst denken Sie ich habe eine Vollmeise. Muss lustig ausgesehen habe: Da läuft einer hupend, mit seiner gelben Warnjacke fuchtelnd und wild gestikulierend durch die Schlosswiese…. Das hätte dumm ausgehen können!

Zurück vom Schwimmtraining im Schlossbach…
Gloria war wieder die erste beim Kuscheln und Maddin ist etwas eifersüchtig ( ich weiss, ich weiss, das ist zu menschlich gedacht, aber ich finde es passt zum Bild 🙂 )

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s