Gänsekinder Tag 20

Wir haben einen Staudamm gebaut! Mit Wir meine ich die Gänsekinder ( Bauleitung ), meinen Vater und mich  ( Hilfsarbeiter ).

Paps und ich beim Sonntagsausflug

Paps und ich beim Sonntagsausflug

Der Bach hatte etwas zu wenig Wasser und so haben wir eine kleine, aber sehr praktische Staustufe errichtet, damit die Kids bei der Hitze in unmittelbarer Nähe eine Möglichkeit haben, Ihrer Lieblingsbeschäftigung, nämlich dem Gründeln, Planschen und Tauchen frönen zu können.

2015-06-05 07.15.54_resized

Ich gebe zu, die Idee mit den Schaltafeln ist jetzt nicht die Hübscheste und fügt sich jetzt nicht so perfekt ins Landschaftsbild, aber sie ist effektiv und von den Gänsekids abgenommen.

image

Calimero, ist jedenfalls sehr zufrieden mit dem Ergebnis:

Calimero

Calimero

Bringt mich auf die Idee, Euch kurz Calimero vorzustellen:

2015-06-05 07.17.52Er ist das zweitgeschlüpfte Küken und kam wie eine Rakete und mit tierischer Wucht aus dem Ei, das heisst er schlug mehrmals heftig mit dem Schädel auf den Boden der Schlupfhorde als er sich durch die Eihäute nach draussen kämpfte. Als er es dann glücklicherweise ohne Aneurysma geschafft hatte und in der Schlupfhorde lag, tat Ihm wohl der Schädel weh. Jedenfalls ist er fluggs umgedreht, zum aufgebrochenen Ei zurückgekrochen und hat seinen Kopf im Ei versteckt. So lag er ca. 8 Stunden und hat sich ausgeruht, bevor er zum Wattebällchen wurde und ich ihn aus dem Brutkasten in den Wäschekorb unter die Wärmelampe gesetzt habe. Moni von der Pforte wusste sofort, dass dieses Küken Calimero heissen musste!

20150517_095826

Meine liebste Freundin Eva ( Danke, Du bist toll ! )  hat mir heute ein Gedicht geschickt, welches ich mit Euch teilen mag:

»Ich beende dieses Leben erschöpft vom Leben, dennoch wünsche ich mir mehr Leben, mehr Liebe, mehr Wissen, mehr Unfug. Dir, der du dort nutzlos ein ödes Leben lebst, sag ich: ›Nur Mut! Es ist besser sich zu irren, zu bereuen, zu verletzen, als sich sinnlos zu schonen. Der einzige Drang des Lebens, ist ein wirklich gelebtes Leben. Das ist hier und jetzt unsere Aufgabe. Danach werden wir zu kosmischer Materie ohne Erinnerung an Tugenden und Genuss. Erloschene Mineralien. Für immer tot.‹«
– Darcy Ribeiro in Confissoes

Also tun wir es den Gänsekindern gleich, geniessen den Augenblick und das Leben! Auf zum Startplatz!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gänsekinder Tag 20

  1. Hallo Gänsefamilie 🙂
    Ich freue mich sehr, auf euren Blog gestoßen zu sein. Ein höchst interessantes Projekt. Auch wenn ich von derartigen Dingen wie Luftströmung ect. keine Ahnung habe. Aber das Drumherum mit allen Beteiligten ist faszinierend. Die kurzen Begleitfilmchen lassen vermutliche das Herz eines jeden Zuschauers dahinschmelzen *lach*. Sooo süß.
    Nun muß ich euch virtuell weiter begleiten. Ich kann nicht anders. Danke dafür 😉
    Grüßli von der Schlafmütze 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s