Gänseteenies Tag 38

Heute nacht war ziemlich Weltuntergang. Die hatten wohl Feuerwehrgeneralprobe ein Stockwerk höher. Gehts eigentlich noch? Ich bin mal so gegen 3 Uhr aufgewacht, weil ich geträumt habe, der Wohnwagen würde mit gesetzten Segeln auf Meer oder auf einem See treiben. Selbstverständlich mit 7 Gänsen die vergnügt in Reih und Glied hinterherschwimmen….

Dafür ist jetzt Sonne. es ist zwar mit 14 Grad etwas frisch, aber das stört mich nicht, denn sobald Sie so hoch steht, dass sie die grosse Baumreihe überwunden hat, wird es wahrscheinlich schön warm und angenehm werden.

Das Resultat der Kotprobe ist da. Keine Wurmeier, dafür aber Kokzidien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kokzidien

Das ist nichts Ungewöhnliches und sehr gut mit Baycox behandelbar. Die Gänsekinder bekommen also nun 2 Tage lang 25mg/L Toltazuril ins Trinkwasser. Da Sie in der Zeit nur dieses Wasser trinken sollen, dürfen Sie die nächsten 2 Tage nicht baden. Ist zwar etwas blöd für Wasservögel, aber immernoch besser als übles Ranzenpfeifen.

Heute Morgen hat mich schon Martin Wikelski besucht und frische Brötchen mitgebracht… Er wurde sofort herzlich von der Rasselbande begrüsst. Man könnte meinen, ich hätte die Racker auf Schuhbändelklauen abgerichtet. Warum verwechseln die Kids Armbanduhren und sonstige Klunker mit Schuhbändeln? Ich muss mir was anderes überlegen um reich zu werden…

2015-06-23 09.28.16

Frieda ist übrigens am Weitesten mit Federschieben. Sie ist nicht nur eine kleine Revoluzzerin, Sie sieht auch langsam so aus 🙂 Sehr süss!

2015-06-22 12.30.48

2015-06-22 12.31.15

Nemo könnte dafür locker als Elster durchgehen. Er untersucht wirklich alles ganz genau mit dem Schnabel und ist unangefochtener Schuhbändelaufmachweltmeister. Mir ist ein gutes Foto seiner „Zähnchen“ gelungen. Wirklich sensationell, wie die Natur diese “ Grasabreisswerkzeuge“ entworfen hat.

2015-06-22 12.31.52

2015-06-22 12.32.24

Ansonsten hatte ich noch Besuch eines wirklich schönen Schmetterlings, der sich sehr von der gelben Farbe des Bildes meines Sohnes angezogen gefühlt hat. Wahrscheinlich ein Männchen im Testosteron-Wahn. Hat wohl geglaubt, er hätte ein Monsterriesenweibchen gefunden. Zu seinem Leidwesen haben die Hochzeitsglocken wohl zu früh geläutet. Die Zeichnung hatte so gar keine Lust auf Paarungsritual. Nach einigen Anflügen und Besteigungen hatte er es dann auch kapiert.

2015-06-22 14.24.26

Ansonsten hatte ich gestern nacht noch Besuch von 3 Mäusen, einer Ratte und einer Kröte. Keine Chance auf Fotos der Nager im strömenden Regen. Kühlwalda hingegen war sichtlich amused von unserer nächtlichen Fotosession 🙂

2015-06-23 09.28.42

Geniesst den Tag!

Advertisements

2 Gedanken zu “Gänseteenies Tag 38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s