Die Vögel am Tag 90

Die Gänse tanzen „singin in the rain“ und ich bin froh, dass es endlich abkühlt. Sie geniessen den Regen, indem sie mit hochaufgereckten Hälsen und geöffnetem Schnabel im Freien stehen.
Toni und ich haben uns aufgrund der Auswertung der Videos nun entschlossen, doch ein Netz vor den Propeller zu spannen. Die Racker fliegen genauso, wie es eben junge, unerfahrene Gänse tun. Sie fliegen wie Kraut und Rüben. Völlig unberechenbar. Sicher ist sicher.

Der Atos sieht nun zwar aus, als würde ich eine Fischreuse spazieren fliegen, aber immernoch besser, als wenn eine Gans ne neue Frisur verpasst bekommt und ich wirklich wie Professor Fate irgendwo in ne Scheune, ein Maisfeld oder ne Obstplantage einschlage. Ich habe beschlossen, diese Übung unbedingt auszulassen.

Heute ist der dritte Tag in Folge an dem das Wetter unfliegbar ist. Es regnet leicht und der Himmel könnte locker bei 50 shades of grey die Hauptrolle spielen. Ab Mittwoch soll der Hochsommer das Zepter dann an den Spätsommer übergeben und es deutet alles darauf hin, dass wir nochmals Temperaturen fürs Freibad bekommen. Mir tut diese kleine Auszeit vom Fliegen mal ganz gut. Da hat man Zeit das Vergangene zu reflektieren und zu ordnen. Wir haben viel erreicht die vergangenen Monate und ich bin sehr stolz auf meine sieben Gänse.

Gerade fällt mir ein dass ich Euch eine sehr erfreuliche Neuigkeit unterschlagen habe: Wir fliegen seit Donnerstag zu SIEBT! Ich nehme Frieder seit Kurzem wieder mit und er schlägt sich wacker. Da ihm natürlich Training und Routine fehlt, kürzt er meist die Runde ab und landet dann allein am Hangar und wartet auf uns… Es freut mich so sehr, dass wir vollzählig sind und der arme Kerl nicht allein zu Hause bleiben muss :).

Dass er aus der Formation ausbricht, spielt jetzt keine Rolle mehr, denn die Anderen sind so heiss aufs Fliegen und so sehr auf mich und den Atos fixiert, dass der Frieder schon mit nem Bauchladen voll Mehlwürmer durch die Gegend fliegen müsste, damit die Anderen Ihm anstatt mir folgen…

vlcsnap-2015-08-13-16h59m58s251

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Vögel am Tag 90

  1. Das sind wahrlich gute Nachrichten !
    Es freut mich zu hören, dass Frieder wieder mit von der Partie sein kann. Und dass Sie eine Lösung gefunden haben, mit der nun alle können.
    Und auch dass ein Netz um die Propeller herum kommt, beruhigt mich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s